30.April 15:00 Uhr Eröffnung: Armin Mueller-Stahl, Malerei und Graphik

muellerstahl

Am Sonntag, den 30. April, um 15:00 Uhr (Einlass ab 14:00 Uhr) eröffnen wir mit einer Vernissage die Ausstellung „Dreimal Deutschland und zurück“,
eine Retrospektive mit Werken von Armin Mueller-Stahl,

präsentiert von der Galerie Kunstraum Wasserwerk (Glowe)
Programm:
Grußworte:
Patrick Dahlemann, parlamentarischer Staatssekretär für Vorpommern
und der Kurator Günter Christiansen, Galerie Kunstraum Wasserwerk (Glowe)
Laudator: Björn Engholm
Moderation: Katja Lucke, Dokumentationszentrum Prora

In Zusammenarbeit der Galerie Kunstraum Wasserwerk (Glowe) und dem Kunsthaus Lübeck werden in dieser Ausstellung auf 600 m² Ausstellungsfläche 300 Arbeiten des Künstlers Armin Mueller-Stahl gezeigt. Gemälde, Aquarelle, Farbradierungen, Zeichnungen in unterschiedlichen Formaten, Mappenwerke und Vorzugsgraphiken mit Buch, die auch erworben werden können.

SchülerInnen des Bergener Gymnasiums stellen am Sonntag ihre Kunstarbeiten vor, die sie anhand der „Blaue(n) Kuh“ von Armin Mueller-Stahl entworfen haben.

Im Rahmenprogramm werden wir täglich eine Filmdokumentation zu Armin Mueller-Stahl zeigen, sowie am 03. Mai um 16:00 Uhr den Film „Nackt unter Wölfen“, Regie Frank Beyer (1963) und am 31.Mai um 16:00 Uhr den Film „Das Spinnennetz“, Regie Bernhard Wicki (1989).